Jetzt bewerben

Allgemeine FAQs

Ich interessiere mich für eine ausgeschrieben Stelle. Ist diese noch aktuell?
Unsere Stellenangebote in unserem Job-Channel werden regelmäßig aktualisiert und sind alle vakant.
Was soll meine Bewerbung beinhalten?

Ihre Bewerbung sollte mindestens folgende Dokumente (als pdf.) beinhalten:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis, bzw. falls noch nicht vorhanden, Ihre letzten beiden Schulzeugnisse

Gerne können Sie auch noch ein Foto und weitere Bescheinigungen oder Zeugnisse von Praktika hinzufügen. So können wir uns ein umfangreiches Bild von Ihnen machen.

Kann ich meine Bewerbungsunterlagen per Post an einen Personalverantwortlichen schicken, anstatt mich online zu bewerben?

Falls ein Versand via E-Mail (jobs@ludofact.de) nicht möglich ist, können Sie uns auch gerne Ihre Bewerbungsunterlagen per Post zuschicken: Ludo Fact GmbH, Frau Woisetschläger, Hauptstraße 105, 89343 Jettingen-Scheppach.

Wie verläuft der Bewerbungsprozess bei Ludo Fact?

Der Bewerbungsprozess ist in vier Schritten unterteilt.

  1. Zuerst wird die Bewerbung ihrerseits per Post, E-Mail (jobs@ludofact.de) oder via Online-Bewerbungsportal an uns zugesendet, wobei die Bewerbung ein Anschreiben sowie Ihren vollständigen Lebenslauf mit dazugehörigen Abschluss-/Arbeitszeugnissen beinhalten sollte.
  2. Nach Einreichung der Unterlagen erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung. Daraufhin werden wir die Bewerbung überprüfen und an die jeweiligen Fachbereiche weiterleiten, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann.
  3. Bei einer positiven Bewertung Ihrer Bewerbung werden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen, bei dem wir Sie gerne näher kennenlernen möchten.
  4. Im weiteren Verlauf des Bewerbungsprozesses werden potentielle Mitarbeiter der Produktion für ein Probearbeiten sowie die der Verwaltung zu einem weiteren Gespräch eingeladen.
  5. Bei erfolgreicher Übereinstimmung der Interessen beider Seiten folgt im letzten Schritt der Arbeitsvertrag zwischen Ihnen und der Ludo Fact GmbH.
Ich hab eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Worauf kann ich mich einstellen?
Geeignete Bewerber laden wir zu einem ersten Kennenlerngespräch ein, welches dazu dienen soll, Sie als potentiellen Mitarbeiter näher kennenzulernen. Hierbei sollten Sie auf allgemeine Fragen zu Ihrer Person und zu einzelnen Abschnitten Ihres Lebenslaufs vorbereitet sein.
Natürlich wollen wir auch wissen, welches Fachwissen Sie für die ausgewählte Position mitbringen und warum Sie sich für dieses Stellenangebot und für Ludo Fact interessieren. Gerne können Sie auch Ihre offenen Fragen zu Ludo Fact, Ihren Karrierechancen, Ihren Aufgaben und Ihrem künftigen Team klären.
Ich habe noch weitere Fragen - wem kann ich sie stellen?
Bitten wenden Sie sich bei weiteren Fragen an jobs@ludofact.de. Wir werden Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten.
Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich bei Ludo Fact?
Interne sowie externe Schulungen und eine systematische Nachwuchs- und Führungskräfteentwicklung stärken die Kompetenzen unserer Mitarbeiter individuell und bedarfsorientiert. Die Angebote zur Personalentwicklung reichen von fachspezifischen Weiterbildungen bis hin zu Führungskräfteentwicklungsmodulen.
Bietet Ludo Fact flexible Arbeitsmodelle an?
Wir bieten im Verwaltungsbereich das Gleitzeitmodell an sowie für den Produktionsbereich das Jahresarbeitszeitmodell.

Des Weiteren ist es möglich in Teilzeit bei uns zu arbeiten, soweit es die betrieblichen Abläufe zulassen.

Ausbildung/Duales Studium

In welchen Berufen bildet Ludo Fact aus und wann ist Ausbildungsstart?
Ludo Fact bildet zum Industriekaufmann/-frau, Maschinen- und Anlagenführer/-in und Fachinformatiker/-in aus. Des Weiteren bieten wir die Möglichkeit eines dualen Studiums an. Der Ausbildungsstart ist immer der 1. September.
Welche Möglichkeiten habe ich mit einem Qualifizierenden Hauptschulabschluss, Mittleren Reife, Fachhochschulreife sowie der Allgemeinen Hochschulreife?

Maschinen- und Anlagenführer/-in: Für diesen Ausbildungsberuf wird der qualifizierende Hauptschulabschluss vorausgesetzt. Der dazugehörige Unterricht findet an der staatlichen Berufsschule Lindau im Blockunterricht statt. Die Unterbringung erfolgt im Schülerheim Lindau, wobei die Unterkunftskosten von der Firma übernommen werden.

Industriekaufmann/-frau: Für diese Ausbildung wird die Mittlere Reife sowie die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife vorausgesetzt. Der Berufsschulunterricht findet im Blockunterricht am staatlichen beruflichen Schulzentrum in Günzburg statt.

Fachinformatiker/-in: Eine gute Mittlere Reife oder höherer Abschluss ist für diese Ausbildung Voraussetzung. Der Berufsschulunterricht findet im Blockunterricht an der staatlichen Berufsschule in Lauingen statt.

Duales Studium: Die Fachhochschulreife, Fachgebundene sowie die Allgemeine Hochschulreife werden für das Studium vorausgesetzt.

Wie lange im Voraus sollte ich mich für einen Ausbildungsplatz oder ein Duales Studium bewerben?

Da die Prüfung Ihrer Bewerbung sowie das Auswahlverfahren eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann, sollten Sie sich immer so früh wie möglich bewerben, mindestens jedoch 8 Monate im Voraus.

Wer betreut mich während der Ausbildung?
Zusätzlich zu den Ausbildern ist in jeder Abteilung ein Ausbildungsbeauftragter für unsere Auszubildenden verantwortlich.
Was bedeutet duales Studium?
Geeignete Bewerber laden wir zu einem ersten Kennenlerngespräch ein, welches dazu dienen soll, Sie als potentiellen Mitarbeiter näher kennenzulernen. Hierbei sollten Sie auf allgemeine Fragen zu Ihrer Person und zu einzelnen Abschnitten Ihres Lebenslaufs vorbereitet sein.
Natürlich wollen wir auch wissen, welches Fachwissen Sie für die ausgewählte Position mitbringen und warum Sie sich für dieses Stellenangebot und für Ludo Fact interessieren. Gerne können Sie auch Ihre offenen Fragen zu Ludo Fact, Ihren Karrierechancen, Ihren Aufgaben und Ihrem künftigen Team klären.
Welche dualen Studienmöglichkeiten bietet Ludo Fact?
Derzeit bietet Ludo Fact ein duales Studium in der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre an. Die Vorlesungen finden an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning statt. Falls Sie weitere Hochschulen mit ähnlichen Rahmenbedingungen finden, in denen Sie von Montag – Donnerstag im Unternehmen sind, sind wir offen für Vorschläge.
Übernimmt Ludo Fact den Semesterbeitrag bzw. die Studiengebühren?
Die Studiengebühren sowie Semesterbeiträge werden nach Rücksprache von Ludo Fact übernommen.

direkteinstieg

Sind Initiativbewerbungen möglich?
Sie können sich jederzeit initiativ bewerben, die Bewerbung schicken Sie an jobs@ludofact.de.
Wie steht Ludo Fact zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie?
“Mitarbeiter sind das höchste Gut, denn nur wenn Beruf und Familie im Einklang sind, können unsere Mitarbeiter Höchstleistungen geben und es ist unser Anliegen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer voranzutreiben“ gemäß unserer Unternehmensphilosophie bringen wir ein hohes Verständnis auf, bezüglich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dies spiegelt sich unter anderem in unserer hohen Eingliederungsquote nach der Elternzeit wieder, die bei nahezu 100 % liegt. Des Weiteren bieten wir auch Elternzeit für Väter an, sodass auch diesen die Möglichkeit geboten wird Zeit mit ihrem Kind zu verbringen.
Im Allgemeinen ist es uns wichtig, dass Ihre Familie den Arbeitgeber kennt und weiß wer wir sind und was wir machen, daher bieten wir immer wieder auch ein Familiensommerfest an. Darüber hinaus gibt es bei uns die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten, wenn dies die betrieblichen Abläufe zulassen. So ermöglichen wir unseren Mitarbeitern bei Familienangelegenheiten, wie beispielsweise ein Pflegefall in der Familie, Beruf und Familie zu vereinbaren.
Was bietet Ludo Fact im Bereich Work-Life-Balance, Gesundheitsförderung und Sozialleistungen?
Ludo Fact legt einen großen Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter, denn diese stellen den entscheidenden Faktor eines erfolgreichen Unternehmens dar. Den größten Teil des Tages, verbringen unsere Mitarbeiter in ihren Büroräumen oder Produktionshallen, welche ergonomisch gestaltet wurden. Hinzu kommen Gerätschaften, die der Rückenprävention dienen und von jedem Mitarbeiter frei genutzt werden können, sowie regelmäßig stattfindende Kurse zur Gesundheitsförderung.